Skip to main content
  • FÜR UNS IN BERLIN
  • STEPHAN MAYER, MdB
  • WAHLKREIS ALTÖTTING UND MÜHLDORF
  • STEPHAN MAYER, MdB

Neuigkeiten & Informationen

MdB Mayer beim WDR

| Landkreis

Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer ist zu Gast in der Sendung „eins zu eins“ im WDR-Fernsehen. Die Sendung wird am Mittwoch, den 21. Juni zwischen 9.20 und 9.50 Uhr ausgestrahlt.

Weiterlesen

Einladung - "Flucht, Vertreibung und Integration - Gestern und Heute"

| Veranstaltung Landkreis

Mit Herrn Dr. Bernd Fabritius am Samstag, den 17. Juni 2017 in Waldkraiburg.

Weiterlesen

Einladung - „Freiheit braucht Sicherheit – Sicherheit schafft Freiheit“

| Veranstaltung Landkreis

Am Mittwoch, 14. Juni 2017, 18.00 Uhr, im Gasthaus „Ampfinger Hof“ Marktplatz 16, 84539 Ampfing.

Weiterlesen

Mayer und Huber: Perspektive für Firma MBM in Mühldorf

| Landkreis

Die Chancen sind gut, dass die Firma MBM in der Kreisstadt Mühldorf verbleibt und eine möglichst große Anzahl der Arbeitsplätze gesichert werden. Dass es hierfür eine echte Perspektive gibt, ergab ein Gespräch, das die beiden Heimatabgeordneten Stephan Mayer (Bundestag) und Staatsminister Dr. Marcel Huber (Landtag) mit MBM-Geschäftsführer Mario Gehlmann und dem Insolvenzverwalter Hanns Pöllmann...

Weiterlesen

Mayer: Schutz der Bevölkerung hat höchste Priorität

| Innen

Ausreisepflichtige Gefährder sollen künftig in Justizvollzugsanstalten untergebracht werden können.

Weiterlesen

Heimatabgeordnete Stephan Mayer und Dr. Marcel Huber: „Mehr als 480.000 Euro für acht Gemeinden im Landkreis Mühldorf“

| Landkreis

- Weitere Gelder fließen aus Mitteln der Bund-Länder-Städtebauförderung -

Weiterlesen

MdB Mayer sucht Botschafter in die Vereinigten Staaten

| Landkreis

Parlamentarisches Patenschaftsprogramm 2018/2019 angelaufen - Faltblatt bis 11. September anfordern!

Weiterlesen

MdB Stephan Mayer: 1,8 Millionen für Jobcenter Altötting und Mühldorf

| Landkreis

Wie Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer mitteilt, erhalten die Jobcenter in seinem Wahlkreis (Altötting und Mühldorf) im Zeitraum von 2015-2020 Mittel in Höhe von ca. 1,8 Millionen € aus dem ESF-Bundesprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit.

Weiterlesen